skip to content

Blättern:
   Zurück Vor

Kontakt

Aktuelle Termine:

27.10.2018
14:00 Uhr Trauerfeier für unseren Kantor Reiner Genz - Christuskirche, Alt-Nied 10 (i) Evangelisches Frankfurt

28.10.2018
03:00 Uhr Winterzeit - Die Uhr wird um 1 Stunde auf 2:00 Uhr zurückgestellt! (i) Wikipedia

08.12.2018
55+--Fahrt: Weihnachtsmarktfahrt

Jahreslosung 2018

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst!

Internet-Link Offenbarung 21, 6

>> Anerkennung umsonst? - Charlotte von Winterfeld

 

Seitenanfang


Template by webarte
modified by Thomas Buley
  CMS Websitebaker

„Aber bitte mit Reiner...“

Chöre feiern 30jähriges Dienstjubiläum des Nieder Kantors und
     Chorleiters in der Christuskirche

von Christoph Scheibitz 16.05.11 >> Christi Himmelfahrt

 

PopChor´N und Allegro Werdorf in Aktion
PopChor´N und Allegro Werdorf in Aktion
Foto: Reinhard Henrich


Einer internationalen Musikveranstaltung wie dem „Eurovision Song Contest“ die Stirn bieten zu können, hätte sich vor dem Jubiläumskonzert des Nieder Kantors und Chorleiters Reiner Genz wohl keiner träumen lassen ( Weitere Fotos, Programm - PDF ).

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Christuskirche begeisterten vom ersten Gesangsbeitrag an sechs Chöre aus Nied, dem Raum Limburg-Weilburg und der Gegend um Wetzlar, wo Reiner Genz weitere Chöre leitet, die Konzertbesucher mit einem abwechslungsreichen und mitreißenden Programm von Barock über Klassik und Romantik bis hin zu Schlager, Pop und Rock.

Und nicht nur die Chöre sangen auf höchstem Niveau und  verleiteten die Zuhörer zu Applausstürmen und rhythmischen Klatscheinlagen, sondern auch die von Reiner Genz engagierte und von ihm an der Orgel begleitete Sopranistin Hayat Chaoui stand mit ihren hervorragenden Soloeinlagen bis hin zum großen Halleluja aus W.A. Mozarts Missa Solemnis einer Lena Meyer-Landrut in nichts nach; im Gegenteil überflügelte  sie diese mit brillanter und mächtiger Stimme und verzauberte die Besucher in der Nieder Christuskirche.

Schließlich durften auch die ehrenden Worte für den Jubilar nicht fehlen, wobei eines besonders zu erwähnen bleibt:
Auf witzige und herzlich-bewegende Weise huldigten die Sängerinnen und Sänger von PopChor´N, dem jungen Pop- und Jazzchor des Dekanats Frankfurt- Höchst, als Ausrichter des  Konzertes ihrem Dirigenten:

Sie überraschten ihn mitten im Konzert mit einem umgetexteten Udo Jürgens - Schlager und warfen ihm sprichwörtlich Herzen zu.

In diesem Sinne wird es sicherlich nicht nur in Nied noch einige Jahre lang musikalisch spannend und abwechslungsreich weitergehen,
...“aber bitte mit Reiner...“  

Christoph Scheibitz

Letzte Änderung: 06.11.2013



Seitenanfang