skip to content

Blättern:
   Zurück Vor

Kontakt

Aktuelle Termine:

17.12.2017
15:00 Uhr Examensgottesdienst von Vikarin Dr. Annegreth Schilling mit dem Kammerchor Nied - Christuskirche, Alt-Nied 10

24.12.2017
ab 16:00 Uhr Weihnachtsgottesdienste Apostel-/Christuskirche Gottesdienste

25.12.2017
10:30 Uhr Oasengottesdienst zum 1. Weihnachtsfeiertag - Christuskirche, Alt-Nied 10

26.12.2017
10:30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl zum 2. Weihnachtsfeiertag - Apostelkirche, Heusingerstr.1

Jahreslosung 2017

Und ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben

Internet-Link Hesekiel 36, 26

 

Seitenanfang


Template by webarte
modified by Thomas Buley
  CMS Websitebaker

Eine Ära geht zu Ende

Wechsel im Vorsitz der Kirchenvorstandes Ablauf Festgottesdienst 03.12.17 unten

von Charlotte von Winterfeld, Joachim Preiserr 07.11.17 >> Konzert mit Joseph D´Af


Der jahrzehntelange Vorsitzende der evangelischen Kirchengemeinde, Hans-Joachim Buley, tritt in die zweite Reihe zurück und wird „normaler“ Kirchenvorsteher. Ein Rückblick:


Ende der 50er-Jahre ist Hans-Joachim Buley mit seiner Frau aus der DDR in die Bundesrepublik geflohen. Unterschlupf fand das junge Paar in Frankfurt zunächst beim Christlichen Verein junger Menschen (CVJM), wo es in den ersten Jahren wohnen konnte. Noch heute spürt man die tiefe Dankbarkeit denen gegenüber, die den jungen Menschen einst Schutz und Zukunft schenkten. Bei der Deutschen Bahn fand DiplomIngenieur Hans-Joachim Buley Arbeit als Nachrichtentechniker und im Personalmanagement. Die evangelische Kirche sollte in den folgenden Jahren seine zweite große Heimat werden.

Heute kann Hans-Joachim Buley auf mehr als 50 Jahre Arbeit im Kirchenvorstand zurückblicken. Unzählige Sitzungen hat er geleitet, tausende Unterschriften geleistet. Er hat als Vorsitzender dafür gesorgt, dass der Kirchenvorstand das blieb, was er sein sollte – eine geistliche Gemeindeleitung, orientiert an dem, was Kirche sein soll: eine Gemeinschaft der Gläubigen.

Fünf Kinderbetreuungseinrichtungen mit insgesamt über 100 Mitarbeitenden gehören zur Kirchengemeinde. Die engagierte und sachkundige Begleitung all dieser Einrichtungen, in denen tagtäglich mehrere hundert Kinder betreut werden, machte den ehrenamtlichen Dienst als KV-Vorsitzenden schon lange zu einer Art „Ganztagsjob“.

Doch das war noch nicht alles. HansJoachim Buley war 20 Jahre Präses im früheren Dekanat Höchst. Er war Delegierter in der Frankfurter Regionalversammlung und dort Mitglied verschiedener Ausschüsse, unter anderem verantwortlich für Gebäude und auch für Finanzen und Verwaltung.
 

Hans-Joachim Buley Römer 2014
Hans-Joachim Buley bei der Verleihung des
Ehrenbriefs des Landes Hessen im Römer 2014
Foto: Thomas Buley

In seine Amtszeit fiel 2009 die Vereinigung der Christuskirchengemeinde und der Apostelgemeinde zur jetzigen evangelischen Kirchengemeinde Frankfurt am Main – Nied. Sie wurde von ihm und vielen anderen gemeinsam geduldig und klug vorbereitet und umgesetzt.

Für sein überragendes Engagement wurde Hans-Joachim Buley 2014 mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen und 2015 mit der Spener-Medaille des evangelischen Stadtdekanates ausgezeichnet.

Was wir an unserem langjährigen Vorsitzenden immer geschätzt haben: Er hat eine natürliche Autorität, hat aber nie autoritär geleitet.  Er weiß, dass es gut ist, Gruppen und Personen bei Entscheidungen mit einzubinden, oft auch erst einmal zuzuhören und geschwisterlich miteinander umzugehen.  Er ist traditionsbewusst, aber auch immer offen, neue Wege zu gehen.

Jetzt mit 79 Jahren tritt er verdient vom Amt des Vorsitzenden zurück. Er bleibt weiter im Kirchenvorstand und wird seine Nachfolgerin Marion Peter einarbeiten.

Wir alle danken ihm für sein Engagement und das gute menschliche Miteinander und wir danken seiner Familie, dass sie dieses Engagement mitgetragen hat.
Ihm und allen seinen Lieben wünschen wir von Herzen Gottes Segen!

Pfarrerin Charlotte von Winterfeld und Pfarrer Joachim Preiser


Marion Peter
Marion Peter, die neue Vorsitzende
Foto: Evangelische Kirchengemeinde
Frankfurt am Main - Nied


Mit einem Festgottesdienst, am 03.12.2017 begleitet die evangelische Kirchengemeinde den epochalen Wechsel im Vorsitz des Kirchenvorstandes der Gemeinde,

Zeit: 10:30 Uhr, Ort: Alt-Nied 10, Frankfurt am Main - Nied.

Der Gottesdienst unter Mitwirkung von Stadtdekan Dr. Achim Knecht steht ganz im Zeichen des Dankes.
Dank für viele Jahrzehnte, die Hans-Joachim Buley als Vorsitzender des Kirchenvorstandes für die Kirchengemeinde tätig war.

Im Zentrum dieses Sonntages steht daher die Würdigung eines beeindruckenden Lebenswerkes.

Gleichzeitig wird Marion Peter als die Neue im Amt der Vorsitzenden begrüßt und der Gemeinde vorgestellt.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zu einem Empfang und dem Babbel-Brunch im Kirchenraum eingeladen.

Hier besteht auch die Möglichkeit persönlicher Dankesworte an Herrn Buley.

Der Babbel-Brunch ist ein Mitbring-Buffet.
Essensspenden können vor Beginn des Gottesdienstes beim Küchenteam abgegeben werden.

Pfarrer Joachim Preiser

Letzte Änderung: 30.11.2017



Seitenanfang