skip to content

Blättern:
   Zurück Vor

Kontakt

Aktuelle Termine:

17.12.2017
15:00 Uhr Examensgottesdienst von Vikarin Dr. Annegreth Schilling mit dem Kammerchor Nied - Christuskirche, Alt-Nied 10

24.12.2017
ab 16:00 Uhr Weihnachtsgottesdienste Apostel-/Christuskirche Gottesdienste

25.12.2017
10:30 Uhr Oasengottesdienst zum 1. Weihnachtsfeiertag - Christuskirche, Alt-Nied 10

26.12.2017
10:30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl zum 2. Weihnachtsfeiertag - Apostelkirche, Heusingerstr.1

Jahreslosung 2017

Und ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben

Internet-Link Hesekiel 36, 26

 

Seitenanfang


Template by webarte
modified by Thomas Buley
  CMS Websitebaker

Steckbriefe der KV-Kandidaten

Kirchenvorstandswahl am 26.04.2015

  Wahlablauf am 26.04.2015: 10:30 Uhr Gottesdienste Apostel-/Christuskirche
    11:30-17:30 Uhr Wahllokale, im Anschluss
 
    17:45 - ca. 19:30 Uhr
nur im Gemeindehaus Oeserstr. 3a!!!
Auszählung. Ergebnis vorraussichtlich
gegen 19:30 Uhr mit
Wahlparty

 

  •  Blaschkowski, Bettina 46 Jahre Rechtsanwaltsfachangestellte
  •  Buley, Hans-Joachim 76 Jahre Diplom-Ingenieur
  •  Bundschuh, Alena 34 Jahre Biochemikerin
  •  Dreier, Ralf 51 Jahre Sozialversicherungsfachangestellter
  •  Gehbauer, Rolf 57 Jahre Historiker
     
  •  Herrmann, Friederike 57 Jahre Krankenschwester
  •  Hellmer, Annerose 60 Jahre Physiotherapeutin
  •  Hofmann, Markus 41 Jahre Werkzeugmacher
  •  Janowski, Sandra 42 Jahre Fachkrankenschwester
  •  Kalbfleisch, Alexander 49 Jahre Erziehungswissenschaftler
     
  •  Knabe, Rosemarie 64 Jahre Rentnerin
  •  Peter, Marion 52 Jahre Associate
  •  Rehm, Gisela 56 Jahre Kaufmännische Angestellte
  •  Rothenheber, Frauke 38 Jahre Jugendreferentin
     
  •  Schlaak, Matthias 44 Jahre Logopäde
  •  Stamnitz, Matthias 43 Jahre Lokführer
  •  Thielmann-Feurig, Rita 55 Jahre Beamtin
  •  Watzik, Werner 64 Jahre Zimmermeister i. R.
  •  Welcher, Andreas 50 Jahre Technischer Angestellter

 

Bettina Blaschkowski


Wer ich bin

Alter: 46

Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte

Kinder: 2 (17 + 10)

Hobbys: Malen, Lesen und Kochen


Meine Lieblingsstelle In der Bibel

Du selbst bist die Quelle, die uns Leben schenkt. Deine Liebe ist Sonne, von der wir leben.

Psalm 36, 10


Warum ich kandidiere

Ich möchte mich gerne sozial engagieren. Ich denke, dass die Arbeit in der Gemeinde mir Freude bereiten wird und ein guter Ausgleich zum Beruf und Mutter sein ist.


Wo ich mich engagieren möchte

    
Überall, wo man mich braucht bzw. da, wo ich meinen Fähigkeiten und Interessen am besten helfen kann.

 

Hans-Joachim Buley
 

Buley, Hans-Joachim

 

Wer ich bin

Alter: 76 Jahre

Beruf: Diplom-Ingenieur

Verheiratet

3 Kinder, 8 Enkelkinder

Hobby: Garten

 
Meine Lieblingsstelle in der Bibel      

Das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte und meine Zuversicht setze auf den Herrn Herrn, dass ich verkündige all dein Tun.

Psalm 73, 28    


Warum ich kandidiere

Weil ich eine Kontinuität in der Zusammensetzung des Kirchenvorstandes für dessen erfolgreiche Arbeit als notwendig ansehe.


Wo ich mich engagieren möchte

Gemeinsam mit dem gesamten Kirchenvorstand Gemeindeglieder zur aktiven Mitarbeit zu gewinnen und weiter für eine gute verwaltungsmäßige Leitung der Gemeinde zu sorgen.
 
 

Alena Bundschuh
 

(Freya) Alena Bundschuh
 
 
Wer ich bin
 
35 Jahre, verheiratet
 
Biochemikerin
 
 
Meine Lieblingsstelle in der Bibel
 
Vergelte niemand Böses mit Bösem. Seid auf Gutes bedacht gegenüber jedermann.
Römer 12, 17


Warum ich kandidiere

Weil ich mich in und für Nied engagieren möchte, und die Gemeinde, in der ich aufgewachsen bin, für mich der richtige Ort ist.


Wo ich mich engagieren möchte

  • Allgemeine Gemeindearbeit (z.B. Finanzen, Bauen)
     
  • Ökumene




Ralf Dreier
 

Ralf Dreier    


Wer ich bin

51 Jahre
Verheiratet, zwei Kinder

Seit 26 Jahren in Nied

Kundenberater einer Krankenkasse

im Kirchenvorstand seit 1991

 
Meine Lieblingsstelle In der Bibel


1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. 2 Dasselbe war im Anfang bei Gott. 3 Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist. 4 In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen.

Johannes 1, 1-4


Warum ich kandidiere

Der Kirchenvorstand lebt von Einigkeit, Elan und Erfahrung.

Ich habe die Fusion der beiden Nieder Gemeinden begleitet.

Wenn die Zeit neben Beruf und Familie knapp ist, hilft wenigstens die Erfahrung aus 24 Jahren.

Miteinander die Gemeinde leiten und sie gestalten, macht immer noch Spaß.
 

Wo Ich mich engagieren möchte

Mindestens die Hälfte des Gremiums erneuert sich. Ich möchte helfen, diesen Wechsel zu gestalten.

Mehr engagieren möchte ich mich im Bereich der Gottesdienste.

Die Hauptaufgabe des neuen Vorstandes sehe ich im Erhalt der Vielfalt der Gemeindearbeit. In vielen Bereichen werden wir neue Wege finden müssen. Auch dabei möchte Ich helfen.



Rolf Gehbauer
 

Rolf Gehbauer


Wer ich bin

Alter: 57 Jahre

Familienstand: ledig

Beruf: Historiker

Hobbys: Literatur, klassische Musik, Philosophie
 
 
Meine Lieblingsstelle in der Bibel

 

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln
Psalm 23, 1

 
Warum ich kandidiere

Ich. möchte auch weiterhin dafür sorgen, daß durch gute KV-Arbeit die Gemeinde vorankommt und die Kirche in Mied spürbar präsent ist.

 
Wo ich mich engagieren möchte

Im Bereich der Ökumene, des Gottesdienstes umd der Liturgie sowie im der Stadtsynode.

 

 

Friederike Herrmann
 


Friederike Herrmann



Wer ich bin

57 Jahre

Krankenschwester

Hobbys: Lesen, Handarbeiten, Garten

 
Meine Lieblingsstelle in der Bibel       

Internet-Link  Psalm 121: "Der treue Menschenhüter"

Evangelium nach Johannes 1, 1: Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.


Warum ich kandidiere

- Gott und mein Glaube sind mir wichtig

- Freude an neuen Aufgaben

- Neugier

 
Wo ich mich engagieren möchte
 

  • Ökumene
     
  • Gemeindefeste

 

 

Annerose Hellmer
 

Annerose Hellmer


Wer ich bin

ich bin 60 Jahre alt, verheiratet und habe zwei verheiratete Tochter. Ich wohne seit 18 Jahren in der "Eisenbahner Siedlung" und bin selbständige Physiotherapeutin seit 32 Jahren in Nied.


Meine Lieblingsstelle in der Bibel

Eines meiner Lieblingszitate:

"Schweigen heißt nicht stumm sein, wie Wort nicht Gerede heiß Stummsein schafft nicht Einsamkeit und Gerede schafft nicht Gemeinschaft."

Dietrich Bonhoeffer


Warum ich kandidiere?
 
Ich habe mich als Kandidatin für die Kirchenvorstandswahl aufstellen lassen, weil ich mich auch neben meiner beruflichen Tätigkeit im sozialen Bereich engagieren möchte.


Wo Ich mich engagieren möchte
 
Eine Kirchengemeinde funktioniert nur mit vielen helfenden Händen, daher möchte ich mich gerne in der Ökumene und im Bereich der Seniorenarbeit einbringen.



 

Markus Hofmann
 


Markus Hofmann



Wer ich bin

41 Jahre alt

von Beruf Werkzeugmacher

Verheiratet 4 Kinder
 

Meine Lieblingsstelle in der Bibel

Alle Dinge sind möglich dem, der glaubt
Markus 9, 23b


Warum ich kandidiere


Ich arbeite gerne in der Gemeinde, weil ich sehr viel lernen und Erfahrungen für mich mitnehmen kann

Außerdem denke ich, die Fusion und das Zusammenwachsen der beiden Gemeindebezirke sind noch lange nicht abgeschlossen.

 
Wo ich mich engagieren möchte

  • Personalausschuss Kita Grüne Winkel
     
  • Bauausschuss




Sandra Janowski
 

Sandra Janowski


Wer ich bin

42 Jahre

Fachkrankenschwester Onkologie-Hämatologie

Verheiratet und 1 Kind

Hobby - Musik und Zeichnen

Ich lebe seit 22 Jahren in Nied und
bin seit 6 Jahren im KV

 
Meine Lieblingsstelle in der Bibel

Ich habe viele Lieblingsstellen aber eine hebe ich besonders heraus, da sie mich an meine verstorbene Oma erinnert

Psalm 23
- Der gute Hirte

 
Warum ich kandidiere


Ich bin bereits 6 Jahre im KV und habe eine besonders enge Gemeinschaft in guten wie in schlechten Zeiten erleben dürfen.

Nach einem Jahr Krankheit war der Glaube an Gott und seine Hilfe eine Kraft, die mich antrieb gesund zu werden. Ich möchte ihm danken1

 
Wo ich mich engagieren möchte

  • Ich möchte meine Arbeit im Personalausschuss fortsetzen
     
  • meine musikalische Arbeit mit Kindern
     
  • Kindern und Jugendlichen den Glauben an Gott nahe bringen.
     
  • Gottesdienstgestaltung für die ev. Kirche

 

 

Alexander Kalbfleisch
 

Alexander Kalbfleisch
 

Wer ich bin

Gebürtiger Frankfurter.

Verheiratet, fünf Kinder.

Erziehungswissenschaftler.
Tätig in der Kinder- und Jugendhilfe.

Prädikant. 11 Jahre Redaktion "Lesegottesdienst".

Spezialgebiet:
Organisationsentwicklung (Gemeinde), Supervisor, Wirtschaftsmediator.

 
Meine Lieblingsstelle in der Bibel
     

Geht aber und predigt und sprecht: Das Himmelreich ist nahe herbeigekommen.

Macht Kranke gesund, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt böse Geister aus. Umsonst habt Ihr's empfangen, umsonst gebt es auch.

Matthäus 10, 7+8


Warum  ich  kandidiere

Man muß den Mut haben Verantwortung nicht allein des Wortes, sondern auch des Handelns zu übernehmen.

(Meckern allein reicht nicht, man muß auch eine Alternative anbieten).


Wo ich mich engagieren möchte

  •  Gottesdienst
     
  •  Personalentwicklung
     
  •  Gemeindeentwicklung


 
 

Rosemarie Knabe
 

Rosemarie Knabe


Wer ich bin

64 Jahre

Kinderkrankenschwester in Rente

Meine Hobbys: Musik, Malerei, Natur


Meine Lieblingsstelle in der Bibel

Nun aber bleibt Hoffnung, Glaube, Liebe, diese drei, aber die Liebe ist die Größte unter ihnen.
1.Korinther 13, 13

 
Warum ich kandidiere
 
mit meinem Engagement möchte ich die Gemeinschaft unterstützen und soziale Kontakte fördern.

 
Wo ich mich engagieren möchte

  • Kirchendienst




Marion Peter
 

Marion Peter


Wer ich bin

52 Jahre

Associate (Großkundenbetreuung)

Geschieden

2 Kinder

Hobby: Lesen, Sport, meine Kinder und meine Haustiere

 
Meine Lieblingsstelle in der Bibel

Wir haben ganz verschiedene Gaben, so wie Gott sie uns in seiner Gnade gegeben hat.
Römer l2, 6

 
Warum ich kandidiere

Es macht mir Spaß mich für Menschen einzusetzen und Gemeinschaft mitzugestalten.
Die "Arbeit" im Kirchenvorstand erdet mich und macht mir viel Freude, die ich gern an anderen Menschen weitergeben möchte.

 
Wo ich mich engagieren möchte


Die Zusammenarbeit mit unseren Kindertagesstätten möchte ich fortsetzen. Auch im Veranstaltungsteam arbeite ich gerne mit.

Wichtig sind mir neue Ideen um das Gemeindeleben weiterhin attraktiv und lebendig zu halten.



Gisela Rehm
 

Gisela Rehm


Wer ich bin

56 Jahre

Kaufmännische Angestellte

Verheiratet seit 1983 - 1 Sohn

Hobbys: Chor, Radfahren, Wandern, Gartenarbeit


Meine Lieblingsstelle in der Bibel
 
1. Korinther 3, 11
Einen andern Grund kann niemand legen außer dem, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus.


Warum ich kandidiere
 
Von    1996   bis   2013   war   ich Mitglied im Kirchenvorstand.

Aus gesundheitlichen Gründen
musste ich das Amt leider niederlegen. Ich bin Gott dankbar, dass ich wieder gesund geworden bin und heute die Kraft habe wieder zu kandidieren.

 
Wo ich mich engagieren möchte

Sollte ich gewählt werden, würde ich gerne in der Kinder- und Jugendarbeit und/oder für die Kindertagesstätten und den Personalausschuss tätig werden.

Des Weiteren würde mir Mitarbeit im Redaktionsteam des Gemeindebriefes, für den ich seit 1999 die Kinderseite schreibe, sehr viel Spaß machen.



Frauke Rothenheber
 

Frauke Rothenheber


Wer ich bin

Ich bin 37 Jahre alt, verheiratet und arbeite a\s Jugendreferentin beim Evangelischen Jugendwerk in Frankfurt. Ich bin gerne an der frischen Luft, bin begeisterter Krimi-Leser und Norderney-Fan.


Meine Lieblingsstelle in der Bibel


"Da redete Jesus abermals zu ihnen, ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, der nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht haben."
Johannes 8, 12


Warum ich kandidiere

Da ich in der Gemeinde aufgewachsen bin, fühle ich  mich ihr sehr verbunden. Mir ist es wichtig mitzuwirken, dass Nied eine lebendige Gemeinde ist.
Menschen einladen und zu ihnen zu gehen, um miteinander über Gott und die Welt ins Gespräch zu kommen, bringt mir viel Freude.


Wo ich mich engagieren möchte

  • Gemeindebriefredaktion
     
  • Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
     
  • Gottesdienste


 

 

 

Matthias Schlaak
 

Matthias Schlaak


Wer ich bin


39 Jahre, Logopäde, ledig.

Ich singe gerne und spiele Gitarre.

 
Meine Lieblingsstelle in der Bibel

Bin ich nur ein Gott, der nahe ist, spricht der Herr, und nicht auch ein Gott, der ferne ist?
Jeremia 23, 23


Warum Ich kandidiere

Ich möchte die Gemeinde aktiv mitgestalten und Teilhaben am Gemeindeleben. Gemeinsam sind wir stark und aktiv.

 
Wo ich mich engagieren möchte

  • Gottesdienst-AG
     
  • Küsterdienst
     
  • Personalausschuss Kitas




Matthias Stamnitz
 

Matthias Stamnitz
 

Wer ich bin


Ich bin in Dessau großgeworden und 1995 nach Frankfurt gezogen.

Ich arbeite als Lokführer.

 
Meine Lieblingsstelle in der Bibel     

ist mein Taufspruch:
"Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht der Welt haben."
Johannes 8, 12


Wo ich mich engagieren

Ich möchte mich für Kirchenmusik einsetzen und mich, sofern es mir zeitlich als Schichtarbeiter möglich ist,  allgemein einsetzen.

 

 

Rita Thielmann-Feurig
 

Rita Thielmann-Feurig

 

Wer ich bin

Ich bin 55 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Söhne. Ich bin als Beamtin bei der Deutschen Post beschäftigt, wo ich für Personalplanung und Budget zuständig bin. Ich lebe seit 1993 in Nied.

Meine Hobbys: Wandern, Kochen, Lesen und Theater.
 

Meine Lieblingsstelle in der Bibel

Meine Zeit steht in deinen Händen
Psalm 31, 16

 
Warum ich kandidiere

Ich bin seit 2007 Mitglied im Kirchenvorstand. Die Arbeit hier bereitet mir viel Freude und es macht mir Spaß, mit Gleichgesinnten die Geschicke der Gemeinde mitzuleiten. Ich habe die Fusion der beiden Gemeinden in der Anfangsphase miterlebt und möchte sie gerne weiterhin begleiten.

 
Wo ich mich engagieren möchte


Wenn ich gewählt werde, möchte ich mich - wie bisher - im Personalausschuss, im Kindergartenausschuss, im Fest- und Planungsausschuss und der Gottesdienst-AG engagieren.

Außerdem möchte ich den Weltgebetstag weiterhin aktiv mit gestalten.

 

 

Werner Watzik
 

Werner Watzik


Wer ich bin

Jahrgang 1950

verheiratet, 3 Kinder, 4 Enkel

Zimmermeister i.R.

Ich höre gern Musik und singe viel, selten unter der Dusche, dafür am liebsten in Gesellschaft Gleichgesinnter. Außerdem interessiert mich sehr, wie andere Menschen auf dieser Welt leben. So reise ich, wenn möglich, oder lese oder sehe Berichte von Menschen die diese Möglichkeit bereits hatten.


Mein Lieblingsstelle in der Bibel
 
Ich bin mir nicht sicher, ausgewählte
Verse der Bibel als "Lieblingsstelle" bewerten zu können; schließlich gewinnt je nach Lebenssituation der eine oder andere Text an Wichtigkeit.

Sicher bin ich mir jedoch, dass mich ; 'm Leben bisher sowohl die Aussagen
meines Konfirmationsspruches
Philipper 1, 6: und ich bin darin guter Zuversicht, dass der in euch angefangen hat das gute Werk, der wird's auch vollenden bis an den Tag Christi Jesu.
als auch mein Trauspruch Epheser 4, 4: ... "ein" Leib und "ein" Geist, wie ihr auch berufen seid zu "einer" Hoffnung eurer Berufung ...
hilfreich begleiteten.


Warum ich kandidiere

Kirche ist nicht nur eine Institution.

Kirche bedeutet für mich vor allem
die Gemeinschaft mit Menschen, mit denen ich im selben Glauben verbunden bin und das Wissen, dass jede Gemeinschaft steht oder fällt in Abhängigkeit von Gestaltungwillen und Gestaltungsmöglichkeit.

Ich möchte gern durch eine Mitarbeit im Kirchenvorstand zu Gelingen und Erhalt eines lebendigen    Gemeindelebens beitragen.


Wo ich mich engagieren möchte


Mir liegt, sowohl eine Mitarbeit im Bereich der Ökumene am Herzen als auch die Thematik Chormusik.

Im Erstgenannten kann ich auf Erfahrungen bauen, die ich als Kirchvorsteher in den 90er Jahren In der Segensgemeinde Grieshelm erwerben konnte.

Nur wenige Dinge haben auf einfache Weise derart großen Einfluss im Leben wie die Musik.

"Wo man singt, da lass' dich ruhig nieder..." und "Soli Deo Gloria" sind daher wichtig.

 

 

Andreas Welcher
 


Andreas Welcher

 

Wer ich bin

ich bin verheiratet und habe 3 Kinder.

Nach meinem Schulabschluss (Abitur) habe ich eine Lehre zum Dachdecker abgeschlossen. 1990, bestand ich die Meisterprüfung und bin seit 1992 als technischer Angestellter bei der Stadt Frankfurt beschäftigt.

Mit meinen derzeit 49 Jahren fahre ich viel Fahrrad und betätige mich auch gerne in meinem erlernten Beruf.
Zur Entspannung gehe ich auch mal angeln.

 
Meine Lieblingsstelle in der Bibel

Johannes 8, 12

Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.

 
Warum ich kandidiere?

Wir, d. h. meine Frau und ich bekamen eine Anfrage, welche uns sehr geehrt hat. In Absprache mit meiner Ehefrau habe ich mich zur Kandidatur bereit erklärt.

Ich möchte zum einen gerne die Arbeit in der Gemeinde unterstützen und zum anderen dazu beitragen, dass ggf. kein Engpass in der Besetzung les Kirchenvorstandes entsteht.

Somit können die vielen in der Gemeinde anfallenden Arbeiten auf viele Hände verteilt und gemeinsam erledigt werden.


Wo Ich mich engagieren möchte

Ob gewählt oder nicht, würde ich mich bei den nachfolgenden Punkten engagieren:

  • Bauen/Renovieren
     
  • Feste/Aktionen
     
  • Kinder/Jugend
     
  • Da, wo noch Unterstützung benötigt wird

Letzte Änderung: 19.07.2017



Seitenanfang