skip to content

Blättern:
   Zurück Vor

Kontakt

Aktuelle Termine:

17.12.2017
15:00 Uhr Examensgottesdienst von Vikarin Dr. Annegreth Schilling mit dem Kammerchor Nied - Christuskirche, Alt-Nied 10

24.12.2017
ab 16:00 Uhr Weihnachtsgottesdienste Apostel-/Christuskirche Gottesdienste

25.12.2017
10:30 Uhr Oasengottesdienst zum 1. Weihnachtsfeiertag - Christuskirche, Alt-Nied 10

26.12.2017
10:30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl zum 2. Weihnachtsfeiertag - Apostelkirche, Heusingerstr.1

Jahreslosung 2017

Und ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben

Internet-Link Hesekiel 36, 26

 

Seitenanfang


Template by webarte
modified by Thomas Buley
  CMS Websitebaker

30 Jahre Seniorenkreis / Aktuell

Der Seniorenkreis des Apostelkirchenbezirks stellt sich vor    >>> Programm (PDF)

von Gisela Rehm 20.05.11 / Thomas Buley 19.07.17, Webmaster  >> Gemeinde +>


Wechsel bei den Seniorennachmittagen

„Das ist sehr schade!“ da sind sich die Teilnehmenden der Seniorennachmittage alle einig. Christel Plassmann, seit einigen Jahren eine der guten Seelen des Kreises, möchte „ein wenig kürzer treten“ und hat deshalb ihre Mitarbeit zur Sommerpause Anfang August schweren Herzens beendet. Sie wird uns fehlen! Wir danken ihr für alle liebevollen Einsätze, wünschen ihr Gottes Segen und hoffen, sie hin und wieder als Gast begrüßen zu dürfen.

Christel Plassmann
Christel Plassmann
Foto: Gerd Pfahl

Sollten Sie Zeit und Lust haben, sich in das kleine Mitarbeiterteam einzubringen, würden wir uns sehr freuen! Interessentinnen oder gerne auch motivierte Männer melden sich bitte bei Gerd Pfahl.


Die Gründungsmitglieder des Seniorenkreises
Die Gründungsmitglieder des Seniorenkreises
während des Jubiläumsgottesdienstes
Foto: Gisela Rehm

"Ein jegliches hat seine Zeit und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde" - so haben wir es in der Predigt zum 30-jährigen Jubiläum des Seniorenkreises am 22. April 2012 gehört.

Im Jahr 1982 war solch eine Stunde für ein neues Vorhaben. Es war der richtige Moment, um einer Idee Leben einzuhauchen. Man wollte den älteren Gemeindemitgliedern Raum und Zeit zu Verfügung stellen und schon einige Zeit vorher hatte der damalige Kirchenvorstand beschlossen, einen Seniorenkreis ins Leben zu rufen. Zunächst konnte diese Idee nicht umgesetzt werden, aber nach einiger Zeit erklärten sich einige der damaligen Kirchenvorsteher Dorothea Blau, Edith und Willi Dorow, Maria Hainbücher sowie unser ehemaliger Diakon Gert-Uwe Weinrich bereit, tätig zu werden. Nun nahm die Umsetzung konkrete Formen an. Etwas später gesellte sich Gertrude Schmidt dazu und seit elf Jahren wird das Team außerdem von Hedi Morgenstern unterstützt.

So trifft sich der Seniorenkreis nun seit dem 24. April 1982; anfangs alle zwei Wochen und nach kurzer Zeit - aufgrund der positiven Resonanz - bereits wöchentlich. Und das bis zum heutigen Tag! Man trifft sich regelmäßig donnerstags im Gemeindehaus "Grüne Winkel" und wird dort Woche für Woche von den Kindergartenkindern freudig begrüßt. Seit 30 Jahren ist der Treff im "Grüne Winkel" ein Ort der Freude und Gemeinschaft geworden (bis Juni 2014, ab diesem Zeitpunkt trifft sich der Seniorenkreis im Vorraum der Apostelkirche).

Doch das Gemeindehaus ist nicht der einzige Ort, an dem die Senioren zusammenkommen. In den wärmeren Monaten macht der Kreis Ausflüge, wie zum Beispiel nach Bad Kissingen, nach Bad Camberg, an den Herthasee, ins Hainbuchental oder zum Oberwaldhaus in Darmstadt. Und viele erinnern sich sicherlich auch an die mehrtägigen Fahrten, anfangs in den Hufeisenhof, später ins Katharina-Staritz-Haus.

Mit Kaffee und Kuchen beginnt der Seniorenkreis die Treffen im Gemeindesaal. Anschließend gibt es ein vielfältiges Programm, bei dem Bingo und Gedächtnistraining an oberster Stelle stehen. Doch auch beim Vorlesen, Filme und Bilder Schauen sowie fröhlichen Lieder Singen vergehen die zwei Stunden wie im Flug.
 

Der Seniorenkreis des Apostelkirchenbezirks beim gemütlichen Kaffeetrinken
Der Seniorenkreis des Apostelkirchenbezirks
beim gemütlichen Kaffeetrinken
Foto: Gisela Rehm

Auch der Glaube ist immer wichtig und hat seinen festen Platz: bei den Andachten im Kirchenjahr, beim Erleben von Gemeinschaft und Miteinander, beim Feiern der Geburtstage und Feste. Und man weiß, wenn man einmal nicht kommt, fragt jemand nach, was los ist.

Nach dem Weggang von Diakon Uwe Weinrich im März 2008 übernahm zunächst Maria Hainbücher die Leitung des Seniorenkreises. Die jetzige Leitung teilen sich Dorothea Blau, Edith und Willi Dorow, Hedi Morgenstern und Gertrude Schmidt, die fast alle schon seit den Anfängen dabei sind. Pfarrerin Bettina Tarmann nimmt seit dem Ausscheiden von Diakon Uwe Weinrich, zur Freude der Senioren, so oft es ihr möglich ist, an den Treffen teil und gestaltet auch die Andachten. Seit 2013 hat unser Gemeindepädagoge Gerd Pfahl die Leitung übernommen.

Der Seniorenkreis trifft sich jeden Donnerstag von 14:30 bis 16:30 Uhr im Vorraum der Apostelkirche, Heusingerstraße 1 und würde sich über neue Mitglieder sehr freuen.

Ansprechpartner:
Gemeindepädagoge Gerd Pfahl, E-mail: 55plus@gmx.netTelefon (Fest - Mobil): 069 / 67 25 30 - 0157 563 54 091,
oder über die Gemeindebüros, Telefon: 39 82 45 oder 39 24 13.
 

Pfarrerin Tarmann, Frau Dorow, Blau, Schmidt und Morgenstern
Pfarrerin Bettina Tarmann eingerahmt von Frau Dorow,
Frau Blau, Frau Schmidt und Frau Morgenstern (von links)
Foto: Gisela Rehm

GISELA REHM

Letzte Änderung: 14.08.2017



Seitenanfang