skip to content

Losung und Lehrtext für Dienstag, 11. August 2020

Die Gerechten freuen sich und sind fröhlich vor Gott und freuen sich von Herzen.
Psalm 68,4

Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch!
Philipper 4,4

Blättern:
   Zurück Vor

Kontakt

Aktuelle Termine:

16.08.2020
15:00 Uhr Einschulungsfeiern - Gottes Segen für die Neuen (- 18:00, jeweils 10 Minuten) - Apostel- / Christuskirche Anmeldung Gemeindebüros

17.08.2020
17:00 Uhr 1. Konfirmandenstunde der aktuellen Jahrgänge - Gemeindehaus Oeserstr.3a Informationen

18.08.2020
10:45 Uhr Trauerfeier Herbert Föth (Anmeldung erforderlich) - Christuskirche Anmeldung Gemeindebüros

06.09.2020
11:00 Uhr Open-Air-Gottesdienst mit der Stadtmission Nied (-13:00) - Treffpunkt: Kerbeplatz, Oeserstr. 2

Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Internet-Link Markus 9, 24

>> Die Jahreslosung 2020
jahreslosung.eu

 

Seitenanfang


Template by webarte
modified by Thomas Buley
  CMS Websitebaker

Route 55+ - Einschränkungen wegen der Coronaepidemie

Veröffentlicht von Administrator am 16.03.2020
Ev Kirche Nied >> Aktuell

Liebe Route-55+-Interessierte,

wahrscheinlich können Sie es auch schon nicht mehr hören (ich kann es Ihnen aber leider auch nicht ersparen):

Wegen der Coronaepidemie bleiben alle Veranstaltungen der Route 55+- zunächst bis nach den Osterferien - also bis einschließlich 19.4. - ausgesetzt. Das betrifft im Einzelnen:

- alle Seniorenkreise
- das "Tanzen unter Gottes Dach"
- das "Cafe Kelsterbacher" (inkl. des Seniorenfrühlingsfestes)
- die 55+-Fahrten - das Seniorentheater "Die AlterNaiven"
- den "Babbelbrunch"

Wir hoffen, Feiern und Fahrten bald nachholen zu können!

Wie mit den darüber hinausgehenden Gemeindeveranstaltungen der evangelischen 55+-Gemeinden in Griesheim, Nied und Niederrad verfahren wird, regeln die Gemeinden separat.
Bitte informieren Sie Sich hier auf den entsprechenden Homepages oder in den Schaukästen.

Natürlich bin ich trotzdem und in diesen schwierigen Zeiten sogar ganz besonders für Sie erreichbar.
Wenn Sie oder jemand in Ihrem Umfeld Unterstützung benötigen oder einfach mal jemanden zum Reden brauchen, wählen Sie die 069/672530 (AB mit Rückrufgarantie innerhalb 48 Stunden) oder in dringenden Fällen die 0178-5521353 meines Handies.


Und weil ich hoffe, dass die Einschränkungen bis dahin wieder aufgehoben sind, hier noch ein besonderer Hinweis:

Im Juni 2020 startet unsere

Begleitung in einen gelungenen Ruhestand.

Bis zu 15 Personen können sich für diesen Coachingkurs anmelden.

Dabei wird es u.a. um Themen wie:

- Was hat Erwerbsarbeit für mich bisher bedeutet?
- „Das Ende ist nah“ - Zwischen Hoffen und Bangen
- Gut rauskommen?!
- Zu erwartende Löcher und neue Verknüpfungen im sozialen Netz
- Urlaub für den Rest meines Lebens? Kann das gutgehen?
- Mein Ruhestandsplan
- Innere Ruhe im Unruhestand - Rentner kommt nicht von rennen
- Zwischen Wellness und Sinnhaftigkeit
- Was ich gut kann und gerne tue – Altes ausbauen; Neues entdecken!
  u.v.a.m.

Es geht nicht so sehr um das Lernen allgemeingültiger Wahrheiten als vielmehr um das Finden eines eigenen guten Weges in den neuen Lebensabschnitt durch gegenseitiges Ermutigen und Stärken.

Damit dies gelingt treffen sich alle, die sich bereits angemeldet haben und auch die, die sich das erstmal näher anschauen mögen

am Freitag, den 08. Mai 2020 um 19:00 Uhr in der Kelsterbacher Str. 39, 60528 Frankfurt-Niederrad zu einem Infoabend (1,5 bis 2 Std.)

Hier kann man sich vorab ein wenig kennenlernen, etwas über das Konzept und die Inhalte erfahren, alle Fragen klären, erste Absprachen (z.B. über Zeiten, Frequenzen der Treffen, Orte, spezielle Bedarfe, Allgemeines und Individuelles) treffen und sich bei Bedarf auch gleich anmelden. Das Angebot ist übrigens weitgehend kostenlos!

Wenn Sie in den nächsten zwei Jahren aus dem Erwerbsleben ausscheiden (wollen), würde es mich freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen! Sollten Sie verhindert sein oder schon vorab Fragen haben, erreichen Sie mich unter der 672530 (AB) oder direkt unter 0178/5521353.


Ihr Gemeindepädagoge Gerd Pfahl

Zuletzt geändert am: 19.03.2020 um 21:49

Zurück

Seitenanfang